zur Startseite |
Nurflügel | Drachen | Gedankenweltenbilder | Suche auf zanonia.de | Gästebuch | Neuigkeiten | Kontakt zu Autoren | Impressum |
Andreas' Yoda

Andreas' Yoda

Yoda 1.65m ungeteilt

von Andreas Weiser

Der Bau verlief ohne größere Zwischenfälle, das Rohbaugewicht lag bei meiner 1,65er Version bei 150gr. Den Schwerpunkt bekam ich nur in den Griff, indem ich alles, was möglich war, so weit wie möglich nach vorne verlegte.

Schulze 4 Kanal-Empfänger, 6x700er Twicell und Speed 280 Pushprop ergeben 352gr Abfluggewicht. Damit hat man dann ca. 8-9 Minuten Vollgas bei ca. 1,5m/s Steigen, schön gemütlich eben. :-)

Auf die Querruder kommt das Modell sehr gut. Man ist verleitet, Rollen zu fliegen, das geht aber nur gut bis in den Rückenflug. (Anm.: Die Verwindung lässt grüßen... man kann nicht alles haben ;-) ) Loopings gehen dagegen super eng. Das schafft so mancher Zagi nicht. Und überziehfest ist er auch.

Warten auf den Einsatz...

Warten auf den Einsatz...

Für den Start und den Flug stehen die Ruder im Strak, !! Nicht angehoben !! (Anm.: Ja, das ist richtig, dafür in der Kurve nach oben wg. Ziehen ;-) ). Der Start hingegen war so eine Erfahrung der anderen Art. Da man das Modell schlecht im Schwerpunkt fassen kann, wird es meist zu sehr in einem überzogenen Zustand freigegeben. Passieren tut nix, nur der Puls des Piloten gleicht beim ersten Mal einem Schockerlebnis.

Man muß von der üblichen Startmethode weg kommen, das Modell mit genügend Fahrt auf Reise schicken zu wollen... Keine Chance ! Aber es geht doch so einfach: Modell möglichst nahe am Schwerpunkt greifen, 2-5 Schritte anlaufen (nicht rennen) und einfach loslassen (die Hand nach unten wegnehmen). Dabei keinen Schubs geben! Das Modell gleitet aus dieser Höhe ca. 20-30 Meter weit und der Pilot hat genügend Zeit den Gasknüppel zu finden und in Richtung Vollgas zu schieben. Alles weitere sieht dann so aus: Sonnenbrille, Liegestuhl und den Puls nie über 75 kommen lassen. :-)

auch im Winter gibt's schönes Wetter!

auch im Winter gibt's schönes Wetter!



| Nurflügel | Leistungspfeile | Leistungspfeil: Aurora Evolution | F5F Pfeil: Vespertilio | Dynamic Soaring: Dizzy | F3B Pfeil: Draco | F3B Pfeil: Draco 2 | HLG-Nurflügel | SAL Pfeil: Arcturus | HLG Sichelflügel: Parabola 2005 | HLG Pfeil: Yoda | Der Bau | Erstflug und Erprobung | Stand der Dinge | Erstes Nullserienmodell | Spaß im Doppelpack | Baubilder der 2m-Version | NF-Treffen in Erwitte | Neuer BL-Elektroantrieb | Erster dokumentierter Eigennachbau | Modelle aus Frästeilen | Yoda 1.65m mit eins. Steckung | Yoda 1.8m einteilig | Yoda 1.5m mit BL-Antrieb | Yoda 1.65m ungeteilt | Yoda 2m doppelt geteilt | Yoda 1.65m mit BL-Antrieb | Yoda 1.5m doppelt geteilt | Yoda 1.65m doppelt geteilt | Yoda 2m geteilt | Yoda 1.5m einteilig, Eigenbau | Yoda 2m einteilig | besondere Nurflügel | Thermik: The Hump | Thermik: Doppelhorn (noch mehr Hump) | Antik: Schlauchkurbler | Brett: Das Rote | Berichte, Vorträge, Bilder | Vortrag: Anpassung der Flügelgeometrie, Scimitar! | Technik: Windenhochstart bei einem Nurflügel | Bilder: Inter-Ex 2002 | Bilder: NF-Treffen Wasserkuppe 2002 | Programm „Ranis” | Programm „XWing” | Infos zum Programm | Download | Drachen | Wie fängt man an | Wazo, ein ungewöhnlicher Dreileiner | La Luna | der Bau | in seinem Element | erste Reparaturen | Jam Session | Extended Wing Cody 50 | Kölle Indoor Kite | Bauanleitungen | Kohlefaserrohre selber wickeln | Fingerschlaufen | kleine Handschlaufen | Schnureinzieher | Stabendkappen selbstgemacht | Links | Gedankenweltenbilder | Eigenes | Ziel | Freund | Wunschdenken | Eine - Alleine | Licht am Ende des Tunnels | Flüchtig | Keine Zeit | Altmodisch | Wege | Zeit | Normalität | Das Ende | Gesammeltes - Der | Der Blick | Der Himmel | Der Wind | The Stopping Mind | Schmetterling | Morgentau | Gesammeltes - Die | Die Erde von Flandern | Die Kraft | Die Natur | Weisse Wolken | Dunkle Wolken | Untergänge | Gestalten | Gesammeltes - Das | Das Geheimnis | Das Erdreich | Das Ewige | Das Beste | Schlechtes Wetter | Meer des Lebens | Das Meer | Gesammeltes - Rest | Nur einmal | Hinausgehen | Inne halten | Wunderbar | Keine Schminke | Eine Handvoll | Alles für den Helden | Suche auf zanonia.de | Gästebuch | Neuigkeiten | Kontakt zu Autoren | Impressum

valid XHTML 1.0 | valid CSS | © 2004-2013 www.zanonia.de